BMW i + BMW hinter Tesla: E-Auto-Zulassungen weltweit

    News InformationsBox

      BMW i + BMW hinter Tesla: E-Auto-Zulassungen weltweit

      Guten Tag Zusammen,


      Weltmarktführer war im ersten Halbjahr dieses Jahres in 2017 Tesla mit 47.000 Neuwagen-Zulassungen vor BMW/BME i mit 42.000 Neuzulassungs-Fahrzeugen. Dazu kamen mit BYD (35.000 Einheiten) sowie BAIC (30.000 Einheiten) zwei chinesische Unternehmen. In einer Konzern-Wertung lag Renault-Nissan mit 62.000 Autos vor Tesla sowie der BMW Group mit ihren Marken BMW (Hybrid-Modelltypen ePerformance) und BMW i an der globalen Spitze.

      Beliebtestes Modell war der Toyota Prius PHEV aus dem fernen Japan mit 27.000 verkauften Einheiten, gefolgt vom ebenfalls japanischen Nissan Leaf, der samt 26.500 Fahrzeugen jenes meistverkaufte reine Elektromobil-Automobil war. M. M. nach ist so selbst bei einer globalen Betrachtung dieser Elektromobil-Gesamtbereich inklusive all der Hybride Fahrzeuge-Modelle sowie -Typen noch ein sehr kleiner, aber dennoch stets rasant wachsender weltweiter Markt


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      China bleibt auch im ersten Halbjahr 2017 der weltgrößte E-Auto-Markt. Unter den Herstellern hat der Newcomer Tesla aus Kalifornien den Spitzenplatz inne.

      Guten Abend @all,


      diese weltweite Nachfrage nach Elektro-Mobilität sowie infolge dessen Automobilen ist so nochmals kräftig gestiegen. Im ersten Halbjahr im Jahre 2017 wurden laut jener Beratung plus Marktbeobachtung von Inovev 450.000 reine Elektro- sowie Plug-in-Hybridfahrzeuge global verkauft, 47 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres in 2016. Größter, einzelner Markt war erneut Chinas Festland mit 179.000 Fahrzeugen, dahinter folgte die EU mit 133.000 Einheiten und die USA mit 88.500 aufladbaren Elektromobilitäts-Automobilen.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!
      Hi, der Automobil-Erfogsnewcomer Tesla aus dem sonnigen Wohlstands-Bundesstaat Kalifornien in den Vereinigten Staaten von Amerika freut sich über die starke weltweite Nachfrage nach seinen Tesla Erfolgs Elektromobilitäts-Modellen. Sollten die Manager von Tesla ebenfalls auch mit Tesla Aktien-Optionen entlohnt werdn, klingelt ebenso bei den Führungskräften wie bei den Aktionären die Kassa. Denn der Onkel Günter hat mir einmal erklärt, wie er erfolgreich in seiner IBM-Zeit Kohle mit - zur Grafikation als Manager durch IBM - deren IBM Aktien-Optionen gemacht hat. Wenigstens teilt er davon etwas geelgentlich mit mir.
    UA-39810250-1