Auch Continental tritt BMW-Allianz für autonomes Fahren bei

    News InformationsBox

      Auch Continental tritt BMW-Allianz für autonomes Fahren bei

      Mahlzeit und einen guten Appetit Allseits,


      diese Allianz gehören bereits der US Chip-Produzent Intel wie der Kamera-Technik Spezialist Mobileye an. Ziel sei, eine Plattform für automatisiertes Fahren zu entwickeln, die an andere Hersteller global verkauft werden könne. Finanzdetails der Zusammenarbeit nannte BMW et Continental nicht.

      BMW will zusammen mit diesen Partnern, zu denen auch der US-Zulieferer Delphi gehört, bis 2021 selbstfahrende Autos auf die Straße bringen. Alle großen Hersteller liefern sich derzeit ein Wettrennen um den Einstieg ins sogenannte autonome Fahren und gehen dafür weltweit Partnerschaften ein.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Continental kooperiert mit BMW und Intel beim autonomen Fahren

      Guten Tag @all


      als System-Integrator spielt Continental eine Schlüsselrolle bei der Industrialisierung dieser Plattform für andere Automobilhersteller sowie dabei, die gemeinsamen Lösungen schneller auf den Markt zu bringen, teilte der Hannoveraner Konzern mit. Conti werde vor allem seine Erfahrungen im Bereich Funktions-Entwicklungen sowie Integrationen von automatisierten Systemen samt Fahrerbeobachtung in diese Kooperation einbringen.

      Im Mai 2017 wurde die Kooperation um Delphi erweitert. Der Continental-Rivale Delphi solle als Entwicklungs-Partner und System-Integrator quasi die Technik für das autonome Fahren bündeln. Am selbstfahrenden Auto arbeiten viele Autohersteller und Technologie-Firmen wie Google plus Start-ups sowie der Fahrdienste-Anbieter Uber. Sie stehen dabei nicht zwingend in Konkurrenz miteinander, sondern gehen dito so Kooperationen ein.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Continental stärkt BMW-Allianz

      Guten Abend Zusammen,


      Continental bringt sein Produkt-Know-how und die System-Kompetenz entlang der neusten, gesamten Wirkkette des assistierten sowie automatisierten Fahrens ein. Schwerpunkte sind dabei die Funktions-Entwicklung und Integration von automatisierten Systemen samt einer Fahrer-Beobachtung und Motion Control sowie Simulation plus Absicherung aller Funktionen

      Gemeinsam mit den beteiligten Partnern könne man somit Forschungs- sowie Entwicklungs-Aufgaben effizienter bearbeiten, um die nächsten Generationen der Technologien für das au-tomatisierte Fahren zu verwirklichen. Darüberhinaus wird dieser Schulterschluß zur Lösung verhelfen, die kostengünstiger sowie für Endkunden im Automobil-Markt erschwinglicher sei


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Continental plus BMW gegen Mercedes und Bosch-Allianz

      Einen schönen guten Morgen @all lb. Siebener BMW-EignerInnen,


      Anfang April in 2017 hatten Daimler mit Bosch angekündigt, gemeinsam die Entwicklung des voll automatisierten, sowie fahrerfreien, Auto-Fahrens vorantreiben zu wollen. Diese beiden marktführenden Unternehmen haben eine langjährige Entwicklungs-Kooperation vereinbart.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Delph als BMW-, Continental- und Mobieye-Partner

      Guten Abend Allseits,


      Delphi hat für die dt. BMW Group bereits einen Prototypen der Computing Plattform für ihre State-of-the-Art Plattform zum Autonomen Fahren angeboten sowie entwickelt plus arbeitet gemeinsam mit Intel wie Mobileye in den Bereichen Wahrnehmung und Sensor Fusion sowie an High Performance Computing Elementen für das automatisierte Fahren. Es sollen hierbei skalierbare Lösungen für die gesamte Automobil-Industrie plus potentiell weitere Branchen weltweit und für international industriell Auto- et Nichtauto-Anwendungen geliefert werden.

      Es soll die Produktion von hoch- und vollautomat. Fahrzeuge bis 2021 gewähren. Die Partner haben eine skalierbare Architektur entwickelt, die von Fremd-Entwicklern sowie -Herstellern adaptiert werden kann, um Designoptionen zu verfolgen und markenspezifische Produzent-Differenzierungen zu schaffen. Die Partnerschaft zwischen Delphi und Kooperationspartnern ist nicht exklusiv. Die Verbund-Partner arbeiten daran, weitere Integratoren und Entwickler zu gewinnen, um Autohersteller bei Erfüllung künftiger Kundenbedürfnisse zu unterstützen.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      BMWs Fünfer-Allianz für das autonome Fahren

      Einen schönen guten Morgen Allseits lb. Siebener BMW Technik-Freaks,


      BMW erklärte - indes - zu seiner erweiterten Fünfer-Allianz, letztlich würden gar die meisten Automobil-Hersteller bei einer Produktion künftiger, fahrerloser Wagen so auf einige wenige globale IT-Plattformen zurückgreifen. Schließlich seien die Entwicklungs-Kosten enorm, um für solche Autonomfahrzeuge Bauteile, Software und Daten zusammenzubringen.

      Alle großen Automobil-Produzenten liefern sich derzeit ein Wettrennen um den Einstieg ins sogenannt autonome Fahren sowie gehen dafür weltweit internationale, teils gar branchen-übergreifend industrieelle Partnerschaften miteinander ein. BMW, Intel und Mobileye hatten bereits im Jahre 2016 ein Bündnis geschmiedet plus nun Continental sowie Delphi.



      Viele herzliche Grüße


      Günter
      7er-online - Das Forum!

      BMWs US-Geschäft bleibt eine Risiko-Quelle

      Guten Tag Allseits,


      mit Blick auf den US-Automarkt ist bei BMW dito eine gewisse Vorsicht angebracht, doch die allgemeine Wahrnehmung sei zu negativ, schrieb so der bekannte Analyst Max Warburton in einer Branchen-Studie vom Montag. Die dortigen Gewinne, die bei BMW mit rund 20 Prozent zum Konzern-Gewinn beitrügen, sollten länger als erwartet stark bleiben. So kann BMW gar noch länger so agieren wie zuletzt.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!
    UA-39810250-1