MIT BMW-TECHNIK AUS OBERKLASSE WIRD 3-ER FLOTTER!

    News InformationsBox

      MIT BMW-TECHNIK AUS OBERKLASSE WIRD 3-ER FLOTTER!

      Mahlzeit und einen guten Appetit,


      aus BMW Group-Kreisen: 5-er anstatt 1-er, denn anders als das aktuelle Modell, teilt sich der 3-er künftig eine Plattform mit dem Oberklasse-Modell und nicht mehr mit dem Kleinwagen.

      Die Plattform wird viel Alu enthalten wie dazu sehr leicht sein. Dadurch wiegt der 3-er ca. 80 kg weniger als bisher. Größere, kantige Doppelniere und flache Schlitz-Scheinwerfer (im Mix aus OLED et Laserlicht). Es zieht sich bis zum Heck mit stark ausgeformten Leuchten durch.

      Viele schlaue Assistenten aus der 7-er-BMW Ober-Klasse ziehen in den 3-er ein - wenn man bereit ist, Aufpreis zu zahlen.Er versteht Gesten und ist vernetzt. Zudem kann er ja teilweise autonom fahren, z.B. in Autobahn-Staus fährt und überholt er bis Tempo 60. Und jener neue Parkassistent bugsiert den 3-er nicht nur in die enge Lücke - sondern ebenso wieder hinaus.

      Jener neue 3-er zeigt als Erster den Weg, den das BMW-Design in den nächsten Jahren geht.

      Die Größe bleibt fast unverändert, der Radstand soll sich leicht erhöhen. Der Plug-in-Hybrid wird mehr Leistung auf die Straße bringen als die 252 PS im aktuellen 330e. Für das geniale Topmodell M3 steht eine Leistungsspritze an. Er nwird wohl nahezu 500 PS leisten. Und auch ein rein elektrischer 3-er ist im Gespräch. Antriebe mit drei, vier und sechs Zylindern bleiben.

      Ein 3-er-BMW darf die vielen Fans nicht verprellen - soll deutlich anders aussehen als bisher.

      Etwa jeder vierte BMW entstammt der 3-er-BMW Global-Familie. Bei seiner Erneuerung darf deshalb nichts schief gehen. Leichter, agiler und sparsamer wird der 3-er dank 5-er basierte Plattform. Er soll das leichteste Modell der Mittelklasse werden. Folglich darf man gespannt sein, wie Chefdesigner Adrian van Hooydonk und sein Topteam diese Aufgabe lösen werden.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      BMWs 3-er behält Heckantrieb

      Guten Abned Zusammen,


      das Schönste wie Beste für mich am 3erBMW neu ist, daß er auf der 5erBMW-Basis gründet.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Günter wrote:

      Folglich darf man gespannt sein, wie Chefdesigner Adrian van Hooydonk und sein Topteam diese Aufgabe lösen werden.

      Guten Abend Allseits,


      einen Bangle-Entwurf wie beim 7-er-BMW E 65 ja bis zum E 68 wird sich das Erfolgs-Team von Chefdesigner Adrian van Hooydonk ebenfalls auch wie der Niederländer Adrian van Hooydonk selbst ja nicht trauen sowie folglich ebenso auch nicht bis hin zum Verkaufs-Produkt neuer 3-er-BMW Sportmittelklasse-Pkw realisieren


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Der 3er BMW zwischen den zwei Welten - Tradition und Moderne

      Guten Tag Allseits,


      eine spannende Aufgaben-Stellung für den neuen 3-er-BMW ab dem Jahre 2018: dieser BMW-Mittelklässler darf die BMW Stamm-Kundschaft nicht vergraulen - und muß sich trotzdem im Styling neu erfinden. Z. B. in welcher Klasse fährt der Neue? Oder setzt BMW weiterhin vor allem auf Verbrennungs-Motore im Antriebs-bereich? Wie kommen Plug-in-Hybrid und 3er BEV?

      Echte Innovationen sind das 48-Volt-System und der damit verbundene BMW Mildhybrid, der bis zu 15 kW und 20 Nm Zusatzkraft bringt. Mithilfe einer Speicherbatterie können Nebenaggregate plus der elektrische Lader betrieben werden. Der zusätzliche Drehmomentkick kommt vor allem bei Ampelstarts sowie Überhol-vorgängen im neuesten 3er BMW voll zur Geltung.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      3-er BMW Plug-in-Hybrid und 3-er BMW BEV

      Günter wrote:

      eine spannende Aufgaben-Stellung für den neuen 3-er-BMW ab dem Jahre 2018: dieser BMW-Mittelklässler darf die BMW Stamm-Kundschaft nicht vergraulen - und muß sich trotzdem im Styling neu erfinden. Z. B. in welcher Klasse fährt der Neue? Oder setzt BMW weiterhin vor allem auf Verbrennungs-Motore im Antriebs-bereich? Wie kommen Plug-in-Hybrid und 3er BEV?

      Gesegnete Mahlzeit und einen guten Appetit,


      und dann will die BMW Group noch einen gemeinsamen Nachfolger für den 3-er GT und das 4-er Gran Coupé (allerdings bereits mit E-Antrieb ab dem Jahre 2021). Der gar reine E-Antrieb kommt im BMW gemeinsamen Nachfolger für 3-er GT und 4-er Gran Coupé.

      Zum BMW-System gehören so zwei E-Motoren, zwei angetriebene Achsen, zwei Kühl-Kreisläufe und ein nun auch induktiv aufladbarer Lithium-Ionen-Akku. Man rechnet ab dem Jahre 2021 mit einer Kapazität von 65 kWh und einer Mindest-Leistung von 350 PS.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Günter wrote:

      Der gar reine E-Antrieb kommt im BMW gemeinsamen Nachfolger für 3-er GT und 4-er Gran Coupé.

      Guten Abend Zusammen,


      dieser BMW iPerformance E-Antrieb soll für zahlreiche BMW Standardantriebs Modell-Versionen so endlich weltweit gegen die Tesla-Modelle E-AntriebsVarianten in den Wettbewerb treten.


      Gruß



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Wo steht bereits Tesla im Jahre 2021 wenn BMWs Mittelklasse-BEVs erscheinen werden?

      Günter wrote:

      dieser BMW iPerformance E-Antrieb soll für zahlreiche BMW Standardantriebs Modell-Versionen so endlich weltweit gegen die Tesla-Modelle E-AntriebsVarianten in den Wettbewerb treten.

      Guten Abend Allseits,


      die Frage die bleibt ist aber jene: wie weit ist Tesla aus den Vereinigten Staaten weltweit bis 2021 dahin den drei bisherigen Premium-Marken aus Deutschland und anderen globalen Anbietern bereits entrückt?


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!

      Tesal mischt auf

      Günter wrote:

      die Frage die bleibt ist aber jene: wie weit ist Tesla aus den Vereinigten Staaten weltweit bis 2021 dahin den drei bisherigen Premium-Marken aus Deutschland und anderen globalen Anbietern bereits entrückt?

      Guten Abend Zusammen,


      Teslas Tempo bei der Elektro-Automobil Expansion weltweit wird immer mehr beängstigend. Selbst bei uns in Deutschland liegt der Verkaufs-Anteil trotz des exklusiven Luxusklasse-Marktsegmentes bei knappen 25 Prozent Gesamtmarkt-Anteil.


      Viele herzliche Grüße



      Günter
      7er-online - Das Forum!
    UA-39810250-1