Search Results

Search results 1-30 of 355.

News InformationsBox
  • User Avatar

    Hi, ob die Auszahlung von BNP für die Münchener BMW Group dabei geeignet ist, um über das schlechte Wetter der letzten drei Jahre hinwegzutrösten, dürfte jeder der BMW Z4-Kunden wohl anders beurteilen. Klar ist aber dennoch: Das Wetter in den verflossenen maximal drei Jahren wäre auch ohne diese kostenlose Versicherung nicht besser gewesen. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, Monat für Monat einen Absatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich zu erreichen ist ja eher unwahrscheinlich. Und auch bei der dt. BMW Group zeigt sich im Januar 2019 nur eine geringfügige Steigerung des globalen Absatzes elektrifizierter Fahrzeuge - im Vergleich zum Vorjahresmonat. Um gut 1,4 % konnte der Verkauf gesteigert werden. Insgesamt wurden so 7.234 Elektro- oder Hybrid-Fahrzeuge weltweit an Kunden im Januar 2019 ausgeliefert. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, heute rief bei mir jemand aus Kaliningrad an und bedankte sich für den X 7-Beitrag zuvor. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, Manfred Schoch, Betriebsratschef und stellvertretender Aufsichtsratschef von BMW, fürchtet eine massenhafte Abwanderung von Arbeitsplätzen in der Elektromobilität aus Deutschland. Sollten es die deutschen Hersteller ja versäumen, die Produktion von Batteriezellen selbst in die Hand zu nehmen, werde Deutschland in dieser wichtigen Technologie abgehängt. Schochs Worten zufolge steht dahinter die Sorge um deutsche Arbeitsplätze. BMW lasse sich mit der Markteinführung des i4 und des iNext bis 20…

  • User Avatar

    Hi, bis zu 4.000 Exemplare des bislang größten Serien-BMW, (dem SUV BMW X7), aller Zeiten sollen in Kaliningrad montiert und in Rußland verkauft werden. Seit 1999 betreibt BMW in Kooperation mit Avtotor eine SKD / CKD-Produktion in Kaliningrad. SKD ist die Abkürzung für Semi Knocked Down, CKD für Completely Knocked Down. In der Praxis bedeutet diese Umschreibung, daß im Gegensatz zu einer vollwertigen Produktion lediglich eine Montage von teilweise oder vollständig zerlegten Automobilen stattfin…

  • User Avatar

    Hi, nur kurz zur Erinnerung: Als die BMW Group für das Jahr 2017 und allen Markendas Ziel von 100.000 Elektro-Automobilen inklusive Plug-in-Hybriden ausgab, glaubten viele Beobachter an eine unerreichbare Vorgabe. Aber die Münchner BMW i lieferten - sowie legten gleich mit der nächsten selbstbewußten 2018er Ankündigung nach, denn im Folgejahr 2018 sollten die Verkaufszahlen auf über 140.000 Einheiten steigen sowie dieses beeindruckende Rekordjahr 2017 nochmals um rund 40 Prozent übertreffen. Gru…

  • User Avatar

    Hi, für alle elektrifizierten Fahrzeuge von BMW war Europa in 2018, mit über 50% der Verkäufe, die wichtigste Vertriebs-Region des dt. Unternehmens. Mit insgesamt 75.000 ausgelieferten elektrifizierten Fahrzeugen sowie einem Marktanteil von über 16% im vergangenen Jahr ist die BMW Group klarer Marktführer in Europa. Im deutschen Heimatmarkt stammte gar jedes fünfte elektrifizierte Fahrzeug von der BMW Group. Weltweit liegt jener Anteil an elektrifizierten Fahrzeugen bei über 9% und der erfolgrei…

  • User Avatar

    Hi, in den Genuß dieses BMW ''Schlechtwetter-Geldes'' kommen bundesweit nunmehr etwa 45 Prozent derjenigen KäuferInnen, die ein BMW Cabrio, einen Roadster oder ein Motorrad des bayerischen Herstellers BMW als Neu- oder Vorführ-Fahrzeug im dt. BMW eigenen Sunshine Leasing geordert haben. Als Regentage gelten solche Tage mit - insgesamt - mehr als einem Millimeter Niederschlag. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, für diese BMW Group-Versicherung können sich alle künftigen BMW Z4-Fahrer, die ihren Roadster über BMW Financial Services leasen bzw. finanzieren, unter spass-bei-jedem-wetter.de anmelden. Der sogenannte Wetter-Bonus zahlt ggf. im Quartal 100,- € und ist völlig kostenlos, allerdings muß man sich online registrieren, um sich das Recht auf die jeweilige Quartals-Auszahlung zu sichern. Auf der oben genannten Webseite ist auch einsehbar, wie viele Regentage im Bereich der eigenen Postleitzahl üb…

  • User Avatar

    Hi, bei diesem i4 handelt es sich um eine sportliche Limousine in der Größordnung des 4er Gran Coupé. Die optische Umsetzung präsentierte BMW bereits 2017 auf der IAA. Dieser i4 dürfte, wenn frühestens 2021 auf den int. Märkten, vor allem gegen das Model 3 von Tesla antreten. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, E-Auto-Konkurrenten von der BMW Group wie etwa Tesla sowie Jaguar setzen runde Zellen oder sogenannte Pouch-Zellen ein, BMW hat sich für prismatische Zellen entschieden. “Jene prismatische Anordnung erlaubt eine bessere Industrialisierungs-Fähigkeit der verwendeten Batterie-Module durch die Steigerung des Automatisierungs-Grads bei der Modul-Montage”, erklärte der BMW-Konzern. Gruß Günter

  • User Avatar

    BMW i

    Günter - - BMW i3

    Post

    Hi, heute ist, nicht nur beim i3 Spaghetti-Car, die BMW Group der Hersteller mit dem breitesten Angebot an batterie-elektrischen Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden. Folgende elektrifizierte Fahrzeuge bietet der dt. Konzern derzeit an: BMW i3 (dritte Weiterentwicklung mit 120 Ah) , BMW i3 S, BMW i8 Coupé, BMW i8 Roadster, BMW 740e, BMW 740Le, BMW 530e, BMW 225xe ActiveTourer, MINI Cooper S E Countryman ALL4 sowie in China den BMW X1 xDrive25Le. Darüber hinaus hatte BMW für das neue Jahr 2019 wegen d…

  • User Avatar

    Hi, BMW investiert mehr als 300 Millionen Euro in den Ausbau des Werkes Leipzig, wo auch der BMW i i3 sowie i8 gefertigt werden. Im Fokus stehen dabei umfangreiche Bau-Maßnahmen zur Erweiterung und Modernisierung von Karosserie-Bau, Lackiererei, Montage und Logistik. BMW will mit dem Ausbau allen voran die Produktionskapazität von derzeit ca. 250.000 auf runde 350.000 Fahrzeuge im Jahr 2020 erweitern. Die Produktion ihrer BMW-i-Modelle wird bereits im Spät-Herbst dieses Jahres 2018 von 130 auf 2…

  • User Avatar

    Hi, zur Zeit bauen die 8.000 MitarbeiterInnen des Münchener BMW Group-Stammwerks beim Olympiastadion täglich rund 1.000 BMW 3er-Limousinen und -Kombis und 4er-Coupés sowie 2.000 Benzinmotoren. In der Montage dürfte die Mitarbeiterzahl mit den Elektroautos auf ähnlichem Niveau bleiben, so BMW. Aber im Motorenbau sind 2.000 Mitarbeiter beschäftigt - und die Elektromotoren für den i4 werden aus dem BMW-Werk Dingolfing in Niederbayern kommen. Bei hoher Nachfrage für den i4 könnten künftig auch mehr …

  • User Avatar

    Hi, eigentlich sind BMW und Daimler historisch wie klassisch vor allem im Oberklasse-Segment beständig konkurrierende Erzrivalen im Marktführer-Konflikt. Autobauer stehen derzeit aber ebenso insgesamt gewaltig unter Druck mit dem permanenten sowie dabei stets rasanteren Wandel der Automobil-Hersteller Branche Schritt zu halten. Gerade bei Elektro-Fahrzeugen sowie ebenfalls auch beim autonomen Fahren plus Fahrzeugen drängen neue Konkurrenten auf die bisherigen Fahrzeugwesen Altproduzenten-Märktea…

  • User Avatar

    Hi, Topmanager der Autohersteller BMW und Daimler überlegen, ihre bisherigen Kooperationen auszuweiten. Schon bislang kaufen die beiden Hersteller Zulieferteile wie etwa Gurtstraffer gemeinsam ein, um über höhere Einkaufsvolumen Geld zu sparen; beide produzieren in ihren Kernmarken jeweils etwa zwei Millionen Wagen pro Jahr. Ende Januar werden sie auch ihre Mobilitätsdienstleistungen zusammenlegen. Informierte Kreise bestätigten folglich u. a. der großen süddt.SZ, dass es über diese laufenden Ve…

  • User Avatar

    Hi, die immer weiter gesteigerte BMW i3 Elektro-Reichweite sorgt ebenfalls hierfür, daß immer weniger Kunden den Range Extender für notwendig halten. Lag diese Quote des i3 REx zu Beginn des Verkaufs noch knapp über 50 Prozent bei BMW i beim i3, ist sie inzwischen bei 25 Prozent Anteil angekommen. Für den neuen BMW i3 120Ah wird der Range Extender auf einigen Märkten und ganz Europa mangels erwarteter Nachfrage gar nicht mehr angeboten. Keine Angst verspürt BMW i-Boss Irlinger beim Blick auf die…

  • User Avatar

    Hi, diese CCS-Verfahren ist das heute bei uns übliche BMW Group elektrische Ladungs-System. Gruß Günter

  • User Avatar

    BMW i4

    Günter - - BMW i3

    Post

    Hi, BMWs i4 naht. Kurze E-News: 450 kw Ultraschnell-Ladung, Vorbereitung für BMW i4 startet, Streetscooter startet Großserie Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, mit dem i3 hat BMW schon seit einigen Jahren ein ernstzunehmendes E-Auto im Portfolio. Aber, wie lange brauchen die einzelnen i3-Modelle an der Ladesäule. BMW i3: die Ladedauer hängt von Version und Stecker ab Der BMW i3 und i3s wurde über den gesamten Produktionszeitraum mit drei verschiedenen Batteriekapazitäten gebaut: 60 Ah (Amperestunden), 94 Ah und 120 Ah. Die Produktion der 60 Ah-Batterie wurde im Oktober 2017 eingestellt, die der 94 Ah-Batterie im Oktober 2018. Somit wird der BMW i3 …

  • User Avatar

    Hi, der deutsche Entwicklungs-Dienstleister Lion Smart hat dem BMW i3 eine Batterie mit 100 kWh Kapazität spendiert. Ab Werk wird der BMW i3 mit einer 33 kWh-Batterie ausgeliefert. Realisieren konnte Lion Smart den Reichweiten-Sprung durch eine „fast 80 Prozent höhere Energiedichte“. Hierfür setzt das Unternehmen auf insgesamt 8.064 Rund-Zellen im 18650-Format, welche man so schon von Teslas Modellen Model S und Model X kennt. Die maximale Spannung beträgt 400 V, die nominale Kapazität 101 kWh. …

  • User Avatar

    Hi, für eine Serien-Fertigung des elektrischen i4 in München investiert BMW rund 200 Millionen Euro in sein Stammwerk. Der DAX-Konzern will den Stromer ab 2021 produzieren und damit vor allem Tesla Konkurrenz machen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern fertigt die dt. BMW Group zukünftig sowohl Autos mit Verbrennungs-Motoren als auch Plug-In-Hybride und rein Batterie-angetriebene Automobile auf einer Produktions-Linie. "Ein zukunftsfähiges Produktions-System besitzt ein Höchstmaß an Flexibilität…

  • User Avatar

    Hi, rund ein Jahr nach dem Facelift und pünktlich zur Umstellung auf das WLTP-Messverfahren erhöht die BMW Group ab November 2018 erneut die Reichweite seines Elektro-Kompakten. Diese Steigerung haben die Ingenieure durch einen Einsatz von neuen 120-Amperestunden-Hochvoltbatterien erreicht. In ihnen können bis zu 42,2 kWh Strom gespeichert werden. Die bisherigen 94-Ah-Versionen fallen aus dem Programm. Navi-Grafik jetzt ohne Touchscreen. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, BMW will bis 2019 eine halbe Million E-Autos und Plug-in-Hybride auf die Straße gebracht haben. Um das Stromnetz zu entlasten, werden die Elektrofahrzeuge künftig zunehmend als Teil des BMW Group-Power-Pool-Netzwerkes “intelligent getaktet” Energie zapfen. “In nicht allzu ferner Zukunft” sollen so Elektro-BMW zudem Strom zurück ins Netz speisen können – also Energie nicht nur beziehen, sondern bei Bedarf auch wieder abgeben. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, mit Blick auf jede nochmals gesteigerte Reichweite eines aktuellen BMW i3 inkl. 120Ah-Akku stellt sich die Frage, ob es eine Zukunft für diese BMW i3 REx samt Verbrennungs-Motor als Range Extender gibt. Nach Informationen, stehen viele Zeichen hierzu auf Abschied, denn die - weltweit betrachtet - nun überschaubare Nachfrage nach dem BMW i3 mit Zusatz-Motor dürfte durch jedes Angebot einer größeren Batterie mit dazu dann nochmals mehr Reichweite weiter schrumpfen. Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, die BMW Group hat im Juni 2018 weltweit 238.920 Fahrzeuge verkauft, ein Plus von 2,7 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Während die Kernmarke BMW 4 Prozent mehr Käufer fand, verzeichnete Mini einen Absatzrückgang um 3,8 Prozent, wie der DAX-Konzern mitteilte. Der Juni wurde ein überdurchschnittlich guter Monat, denn im ersten Halbjahr lag das konzernweite Absatzplus gerade bei 1,8 Prozent Gruß Günter

  • User Avatar

    Hi, BMW baut sein Werk bei Eisenach aus. Es ist auf die Produktion von Werkzeugen für die Karosseriefertigung spezialisiert. Über die neuen Pläne will die Werksleitung heute am Standort Krauthausen informieren. Im Vorfeld hieß es, die Kapazität solle um etwa 50 Prozent erhöht werden. Eisenach solle damit in den kommenden Jahren zum größten BMW-Standort für Werkzeugbau vor München und Dingolfing werden. Der Konzern hat eigenen Angaben zufolge seit der Wiedervereinigung bereits mehr als 160 Millio…

  • User Avatar

    Hi, so, heute habe ich in Baden Baden - aber nur für ganz kurz - vor der AHG BMW Vertretung meinen ersten 8-er BMW gesehen. Gruß Günter

  • User Avatar

    Quote from Günter: “gibt es neue Preis-Erkenntnisse von ZF?” Hi, oder von Rogatyn plus Beissbarth u. a.? Gruß Günter

  • User Avatar

    Quote from Günter: “immer noch nichts Neues an der BMW Siebener ZF 6HP26- bzw. BMW Automatikgetriebe-Betriebserfahrungs-, Getriebereparatur sowie ebenfalls auch von den Services-Berichten?” Hi, gibt es neue Preis-Erkenntnisse von ZF? Gruß Günter

UA-39810250-1